Beide Bezirke
Südnassau Rheinhessen

Hinweise zur kirchenmusikalischen Arbeit unter Schutzbestimmungen – Stand: 19. Mai

LKMD Christa Kirschbaum gibt Informationen zu Maßnahmen und Einschränkungen, die bei einer Wiederaufnahme kirchenmusikalischer Arbeit zu beachten sind. Oberster Grundsatz ist es, Risiken und Ansteckung zu vermeiden.
(aktualisiert: 25. Mai 2020)

Verschiebung des Jugendposaunentags

Der Jugendposaunentag für Rheinhessen und Südnassau in Mainz-Finthen wird um ein Jahr verschoben und wird am 25. September 2021 stattfinden.
(aktualisiert: 19. Mai 2019)

Links zu Corona-Zeiten

Da Posaunenchorproben noch nicht wieder stattfinden dürfen, ein paar Links zum Stöbern:
  • Music at Home Viele Gruppen erstellen Filme, bei denen alle aus dem eigenen Wohnzimmer spielen
  • Sicherheit Eine Sammlung von Artikeln zur Frage, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, damit Orchester wieder zusammen spielen können

(aktualisiert: 16. Mai 2020)

Absage von Veranstaltungen wegen Corona-Pandemie

Aufgrund der Corona-Pandemie sind von der Kirchenleitung alle Aus- und Fortbildungen bis Ende August 2020 abgesagt worden.
(aktualisiert: 16. Mai 2020)

Traurige Nachricht

Susanne Holz-Plodek, die frühere Vorsitzende des Posaunenwerks der EKHN ist im März diesen Jahres nach schwerer Krankheit gestorben. Wir danken für ihre engagierte Arbeit im Landesposaunenrat, denken an sie und an ihre Familie.
Johannes Kunkel
(aktualisiert: 8. Mai 2020)

Brief der Arbeitsgemeinschaft der Posaunenwarte im EPiD

Aufgrund der durchaus problematischen Pandemie-Zeiten hat die Arbeitsgemeinschaft der Posaunenwarti*innen im EPiD einen Brief an die Posaunenchöre verfasst.
(aktualisiert: 8. Mai 2020)

Save the Date: 31. Oktober 2020, überrregionales Posaunenchorblasen am Reformationstag in Oppenheim

Der Planungsausschuss für den überregionalen Reformationsgottesdienst in Oppenheim lädt im Beethoven-jahr 2020 unter dem Motto „Freiheit schöner Götterfunken“ ein.
(aktualisiert: 25. April 2020)

Posaunenchor@home

Die Posaunenarbeit im ejw (CVJM Württemberg) hat eine Internetseite eingerichtet, bei der die ganzen momentanen Aktionen rund um Posaunenchor in Zeiten von Corona gebündelt werden. Dort findet sich auch wöchentlich eine Probenvorschlag PosaunenchorProbeqhome. Neben blastechnischen Übungen finden sich dort verschiedene Choralmelodien auch in tieferer Lage gesetzt, sodass jede/r die Möglichkeit hat, Melodie zu spielen.
Speziell für Ostern wurden 2-stimmige Bläsersätze auch in tieferer Lage gesetzt, damit man an Ostern die Möglichkeit hat zu zweit zu spielen.
(aktualisiert: 6. April 2020)

#OSTERNVOMBALKON Ostersonntag um 10:15 Uhr

Ob singend oder mit dem Instrument: Sänger*innen, Posaunenchorbläser*innen und Organist*innen vereinen sich zu einem „Flashmob auf Sicherheitsabstand“ am Ostersonntag. Die Uhrzeit ist auf 10:15 Uhr gelegt, dem Ende des ZDF-Fernsehgottesdienstes.
Alle spielen oder singen als erstes den einen Choral: „Christ ist erstanden!“
(Bitte vorher üben, um ein positives Signal zu setzen!)
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise des Landesposaunenrates.
(aktualisiert: 4. April 2020)

Rechtliche Hinweise für Posaunenchöre

Der Landesposaunenrat gibt Hinweise zu rechtlichen Aspekten von musikalischen Aktivitäten während der Corona-Krise und ermahnt, sich an die Vorgaben der staatlichen Stellen zu halten.
(aktualisiert: 4. April 2020)

Weitere News
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 weiter