Beide Bezirke
Südnassau Rheinhessen

Workshop Blues & More mit Ingo Luis

Von „Abba-Mania“ bis „You Raise me up“ – einmal durchs Alphabet mit Ingo Luis

Mitte Oktober war Zeit für den Workshop „Blues & more“ in Schmitten-Dorfweil im Taunus. „Learning by doing Jazz“, ganz im Sinne des Untertitels sollte und wurde dem Jazz ganz praktisch gehuldigt.

Dieses Jahr kam einige der Teilnehmenden sogar aus dem Raum Köln und dem Ruhrgebiet. Grund für den gut gefüllten Kursus war der Dozent: Ingo Luis kam und stellte seine Arrangements und seine Kompositionen vor. Vor allem die Abba-Arrangements führten zu Ohrwurmanfällen. Auch noch Tage nach dem Workshop-Wochenende.

Zwischendurch erklangen jedoch auch Kompositionen, die Ingo Luis' Musik zum Teil leicht melancholisch erklingen ließ, im echten Blues-Feeling eben. Um den Anwesenden einen Einstieg ins Improvisieren zu ermöglichen, erklärte Ingo Luis die Grundform des Blues-Schemas und die Rhythm-Changes, einer Harmoniefolge von 32 Takten, deren Grundlage George Gershwins „I got Rhythm“ bildet.

Es war ein großartiges Musikerlebnis für die Spielenden. Ingo Luis' Fachwissen und seine sympathische Ausstrahlung begeisterten! Diese Begeisterung wurde auch von den durch gekippte Fenster Zuhörenden geteilt: Spontaner Applaus dankte für ein sehr gelungenes Werk.

Mit der Wiederholung von „New York, New York“ endete das Wochenende, das wegen anstrengender, aber auch beglückender Momente tief im Ged├Ąchtnis haften bleiben wird.

Alexander Nothenninger, Wiesbaden

Bilder

Klicken Sie einfach auf ein Bild, um zur Großansicht zu gelangen.