Beide Bezirke
Südnassau Rheinhessen



Workshop U26-Brass am 8. März 2014 in der Ev. Kreuzkirche Wiesbaden

„Wer sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu entdecken, wird nie alt werden.“ (Franz Kafka)

Dies gilt auch für die Musik. In diesem Sinne trafen sich zum zweiten Mal 24 U26-Bläser und -Bläserinnen aus Südnassau und Rheinhessen in der Wiesbadener Kreuzkirche zu einem Workshop mit LPW Johannes Kunkel.

Ob der Sonnenschein dieses Tages besonders anspornte? „Wenn ich mal einen größeren Chor brauche, melde ich mich bei Euch“ – mit diesem Kompliment verabschiedete LPW Kunkel die junge Truppe nach dem kleinen Tagesabschlusskonzert, das drei Uraufführungen beinhaltete.

Aber der Reihe nach: Vormittags wurden nach altbewährtem Einblasen folgende Stücke erarbeitet: Aus dem neuen Bayerischen Bläserheft ein Tanz von Michael Prätorius, zwei Filmmusikstücke aus „Herr der Ringe“ und aus „Fluch der Karibik“ arrangiert von Pit Weigand.

Nach einer leckeren Pizza-Pause, Tischkicker und kurzem Sonnenscheingenuss ging es in die zweite Probenrunde. Zu den Vormittagsstücken gesellten sich noch zwei Stücke zusammen mit der Orgel (Kreuzkirchenkantorin Petra Mohr).

„Bleib bei mir, Herr“ arrangiert von Friedel W. Böhler und ein weiterer Tanz von Michael Prätorius.

Toll, was mit diesen jungen und „gefühlt jungen“ Bläsern und Bläserinnen in relativ kurzer Zeit erarbeitet werden konnte !

Es machte allen Teilnehmern sichtlich Spaß, so dass es keine Frage war, wieder einen U26-Treff im nächsten Jahr 2015 am selben Ort durchzuführen.

Dr. Roland A. Pschorn, Cornelia Schmidt-Pschorn

Klicken Sie einfach auf ein Bild, um zur Großansicht zu gelangen.