Beide Bezirke
Südnassau Rheinhessen



Posaunentag Nierstein – Feedback

Logo Posaunentag Nierstein

Bitte um Rückmeldung

Liebe Bläserinnen und Bläser,
liebe Jungbläserinnen und Jungbläser,
sehr geehrte Chorleiterinnen und Chorleiter,

vielen Dank für die große Konzentration bei der Probe für den heutigen Festgottesdienst. Diese hat zu ganz tollen und mächtigen Klängen im Gottesdienst geführt. Für mich war der Niersteiner Posaunentag ein schöner Erfolg !

Mit den ganz frischen Eindrücken und Erinnerungen mag vielleicht die oder der andere seine Gedanken aufschreiben, kritisierend oder zustimmend.

Ich kann nicht versprechen, dass all das, was geschrieben werden wird, beim kommenden Posaunentag umgesetzt werden kann. Aber das Geschriebene wird bei den Vorbereitungen wieder heraus geholt und in die neuen Gedanken einbezogen, das kann ich versprechen.

Die Vorstände in Rheinhessen und Südnassau machen sich Gedanken, in welchem Monat der nächste Posaunentag stattfinden soll. Mein Gefühl sagt mir: Am 2. oder 3. Septemberwochenende, also vor Erntedank. Ich würde 2 Runden vorbereitender Bereichsproben anbieten, eine Runde vor und eine Runde nach den Sommerferien.

Vor allem hierzu würde ich gerne ihre/eure Meinung lesen: Wäre das 2. oder 3. Septemberwochenende ein guter Termin?

Fragend mit herzlichen Posaunenchorgrü├čen
Johannes Kunkel, 20.07.14


Sie haben verschiedene Möglichkeiten, uns Feedback zu geben.
  1. Sie schreiben einen Kommentar auf dieser Seite.
  2. Sie schreiben auf die Facebook-Seite
  3. Sie schreiben an Johannes Kunkel persönlich (jqnkl@online.de)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?

Die Kommentare geben allein die Meinung der Autorin / des Autors wieder und sind keine offizielle Verlautbarung des Posaunenwerkes. Kommentare, die persönliche Angriffe, Beleidigungen o. ä. enthalten, werden entfernt.

Hinweise zur Formatierung der Eingabe

1. * Geben Sie bitte Ihren Namen an:

2. * Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein (wird nicht veröffentlicht)

3. Bitte tragen Sie einen Titel für Ihren Kommentar ein:

4. Geben Sie Ihren Kommentar ein:

(Felder mit * müssen ausgefüllt werden.)