Beide Bezirke
Südnassau Rheinhessen



Posaunenchor Rod an der Weil - Posaunengottesdienste am Sonntag Cantate

Ehrungen 2007

Posaunengottesdienst am Sonntag Cantate

Ein Jahr ist es nun schon her, dass unser Posaunenchor am Cantatewochenende sein 25-jähriges Bestehen feierte.

Diese erfolgreiche Veranstaltung wurde zum Anlass genommen, daraus eine Tradition werden zu lassen. Also hat man in nur vier Proben einen kompletten Bläsergottesdienst eingeübt, in dem neben Vor- und Nachspiel alle Gemeindelieder von den Bläserinnen und Bläsern begleitet wurden.

In dem Gottesdienst am 06.05.2007 wurden auch doppelchörige Sätze präsentiert, bei denen die Sangeskraft der Gemeindeglieder gefordert wurde, um die Melodiestimme gegen die Wucht der Achtstimmigkeit hörbar werden zu lassen.

Bei der Liedauswahl wurden vornehmlich von Paul Gerhardt getextete Choräle verwendet, so z.B. „ Die güldne Sonne“ oder „Du meine Seele singe“, passend zur Thematik des Sonntags, der in unserer Kirche traditionell der Sonntag der Kirchenmusik ist. Dieser Thematik folgte auch Pfarrerin Reyher in ihrer eindrücklichen Predigt.

Silberne Bläsernadeln
Silberne Bläsernadeln
Im Gottesdienst wurden auch drei Bläserinnen und Bläser für ihren Bläserdienst geehrt. Eigens dafür war der Bezirksobmann für Südnassau des Posaunenwerkes der EKHN aus Kelkheim angereist.
Gold für Anke Uhrig
Gold für Anke Uhrig
Zunächst ehrte Herr Dieter Milkowski, der selbst Posaunenchorleiter in Kelkheim und Bad Camberg ist, Katharina Heinz und Armin Ott mit der silbernen Bläsernadel.

Die wird im Posaunenchor verliehen, nachdem der Jungbläser – meist nach ca. einem Jahr – in der Lage ist, gemeinsam mit den „Fortgeschrittenen“ zu musizieren und das noch in aller Öffentlichkeit.

Für 25 Jahre Dienst im Posaunenchor wurde Anke Uhrig von Herrn Milkowski mit der goldenen Bläsernadel ausgezeichnet. Anke Uhrig hatte ein Jahr nach der Gründung des Chores mit dem Posaunenspiel begonnen. Mittlerweile freut sie sich, zusammen mit Kindern und Ehemann zu Hause vierstimmig spielen zu können.

Nach dem guten Besuch des Gottesdienstes haben unsere Bläserinnen und Bläser auch für 2008 – natürlich am Sonntag Cantate – einen Bläsergottesdienst geplant.

Posaunenchor Rod an der Weil 2007
Posaunenchor Rod an der Weil 2007

25-jähriges Jubiläum 2006

Jubiläum
Jubiläum
Am Samstag, dem 13.Mai 2006,und Sonntag, dem 14. Mai 2006, feierten wir unser 25jähriges Bestehen.

Auftakt bildete der Festabend am Samstag in der Roder Kirche. Unter den zahlreichen Gästen und Ehrengästen waren der zur Zeit unserer Gründung amtierende Landesposaunenwart, Herr Werner Both, sowie Herr Johannes Kunkel, der dieses Amt heute bekleidet.

Im Rahmen eines abwechslungsreichen Programms erhielten einige Bläser die silbernen Bläsernadel des Evangelischen Posaunendienstes in Deutschland.


LPW Johannes Kunkel und
Paul-Achim Uhrig
LPW Johannes Kunkel und Paul-Achim Uhrig
Ralf Lauth und LPW Johannes
Kunkel
Ralf Lauth und LPW Johannes Kunkel

Paul-Achim Uhrig sowie Ralf Lauth wurden als Bläser der ersten Stunde mit der goldenen Bläsernadel für 25 Jahre ununterbrochenen Einsatz ausgezeichnet.

Im Anschluss an das offizielle Programm war in den Gemeinderäumen noch Zeit für regen Austausch, bei dem auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kam.

Abgerundet wurde das Festwochenende mit einem festlichen Gottesdienst am Sonntag, dem 14. Mai 2006.