Beide Bezirke
Südnassau Rheinhessen

„Oh wie schön ist Afrika“ – Nachwuchslehrgang 2014 in Dorfweil

An einem sonnigen Wochenende im März trafen sich 35 Jungbläserinnen, Jungbläser und ihre Ausbildenden, um gemeinsam unter dem Motto „Oh wie schön ist Afrika“ zu musizieren und Spaß zu haben.

Es wurde in drei Leistungsgruppen geprobt. Bei Stücken wie „Tanz der Bären“, Hippo-Waltz und Panther-Tango waren fast alle afrikanischen Tiere vertreten und tauchten in dem Abschlussprogramm auf.

Zum Wachwerden wurden morgens Rhythmus und Gesang verbunden und die Bewegungskoordination der Mitglieder des Leitungsteams überprüft. Zwischen den Proben konnte man sich auf dem Hof beim Trampolin springen oder „Räuber und Gendarm“ spielen die Zeit vertreiben.

Samstagmittags bekamen wir Besuch von Stephan Kilanowski. Mit ihm durfte sich jede Gruppe an Trommeln versuchen und afrikanische Klänge erzeugen. Abends nach der Probe waren Spiel und Spaß angesagt. Nachdem Vater Abraham zu Besuch und der „Tier“-Salat gut durchmischt waren, fielen alle müde ins Bett.

Sonntags durfte jede Gruppe zeigen was sie geübt hatte und es wurde auch gemeinsam musiziert. Nach dem Mittagessen wurden noch schnell E-Mail-Adressen und Handynummern ausgetauscht bevor es auf der Heimweg ging.

Chantal Sauer
Westhofen

Bilder

Klicken Sie einfach auf ein Bild, um zur Großansicht zu gelangen.

Gruppe 2 beim Üben Gruppe 2 beim Üben Gruppe 3 beim Üben
Gruppe 3 beim Üben Pause mit Open-Air-Schach Pause mit Open-Air-Schach
Rhythmik – Instrumentenwahl Rhythmik – Training Atemtraining 1
Atemtraining 2 Quatsch zum Tagesende Alle zusammen &bdash; Probe für den Sonntagsauftritt 1
Alle zusammen &bdash; Probe für den Sonntagsauftritt 2 Alle zusammen &bdash; Probe für den Sonntagsauftritt 3 Alle zusammen – Probe mit Doppeldirigat